Lastenfahrrad zum Ausprobieren

Kurze Wege mit dem Fahrrad fahren, anstatt mit dem Auto ist gut für die eigene Gesundheit, spart Geld und ist gut für’s Klima. Doch steht ein größerer Einkauf an, oder muss mal etwas mehr transportiert werden, zieht der ein oder andere das Auto dem Fahrrad vor. Das muss nicht sein. Mit einem Lastenfahrrad lassen sich auch größere Einkäufe und Besorgungen bequem erledigen. Noch besser geht das, wenn das Lastenrad ein Elektrofahrrad ist.

Im Nachbarschaftsprojekt Klimazone Bremen-Findorff  bieten wir Haushalten aus Findorff die Möglichkeit ein Lasten-Pedelec für eine Woche auszuprobieren – ganz unkompliziert und kostenlos. Und Sie können dies an Ihre Nachbarn weitersagen.

Das Lasten-Pedelec kann im KlimaCafé in der Münchener Straße 146 geliehen werden. Wichtig für uns ist, dass Sie natürlich viel mit dem Lasten-Pedelec fahren und dabei Autokilometer durch Fahrradkilometer ersetzen. Dazu gibt es von uns einen Mobilitätskalender in dem Sie ihre Fahrten mit dem Lasten-Pedelec protokollieren und uns Kritik und Anregungen mitteilen können. Wenn Sie Interesse haben melden Sie sich doch bei uns, oder im KlimaCafé.

Das Nachbarschaftsprojekt Klimazone Bremen-Findorff ist, wie der Name schon sagt auf den Stadtteil Findorff begrenzt. Haushalte aus anderen Stadtteilen können daher nicht teilnehmen sich aber an den ADFC wenden, sie verleihen auch Lastenfahrräder.

Um den Verleih möglichst unkompliziert zu gestalten brauchen Sie lediglich eine private Haftpflichtversicherung, die alle Haushaltsmitglieder einschließt, die das Lasten-Pedelec nutzen werden. Zudem ist im Mietvertrag die Personalausweisnummer eines Hauhaltsmitgliedes anzugeben. Eine Leihvereinbarung regelt die weiteren Details.

Kontakt BUND: Stephan Glinka, Tel. 0421 79 00 223, Mail: stephan.glinka@bund-bremen.net